Trommel-WM 2014 – Hamburg

Wir haben einen neuen Trommelweltmeister 2014 und gratulieren Henning Diers ganz herzlich zum Titelgewinn.

Juni 2014, 32 Grad im Schatten bei Windstille und wolkenlosem Himmel:
Manch einer mag da an Brasilien denken, aber bevor unsere Jungs Historisches am Zuckerhut leisteten, wurde erst mal vor der Skyline der Eimsbütteler Lenzsiedlung der neue Trommelweltmeister unter genau diesen extremen Bedingungen ausgeschossen. Mit der Gastronomie Heimspiel bei Grün-Weiss Eimsbüttel als Austragungsort, hatte die Trommel-WM 2014 eine Location gefunden, die sich als geradezu perfekt herausstellen sollte.

Henning Diers darf sich nach einer äußerst souveränen Leistung, mit 67 Punkten zu Recht als erster überhaupt Doppelweltmeister nennen und hat als weiteres Novum diesen, wie auch den Titel des Torschützenkönigs miteinander vereint. Er verwies den amtierenden Weltmeister Holger Müller mit 63 Punkten, sowie Ex-Champ Stephan Krontal (61 Pkt) auf die Plätze und verkürzt den Abstand zu letzterem in der Weltrangliste auf 12 Punkte.

Das Fifty-Niner Triple auf 4-6 mit 8 Punkten Rückstand bilden Daniel Villbrandt, Torben Pundt, als bester Newcomer ever, und Bastian Buse, der seine Spitzenposition in der ewigen Tabelle behaupten konnte. Neben Buse waren auch die drei weiteren Dinos Frank Firneisen (Platz 8), Jenne Meyer (Platz 12) und Sascha Wachtendorf (Platz 17) wieder am Start. Die weiteren Neuen dieses Turniers waren Flo Philipp, der auf Platz 15 landete und die weiteste Anreise aus München hatte, Steph Braun auf der 18, der gleichzeitig Trikotsponsor war, und Niklas Kowski, der durch den allerletzten Schuss des Turniers, den Torsten Heidemann versenkte, noch auf den 22ten und damit letzten Platz abrutschte. Kurzfristig sah es so aus, als würde er evtl. Vorletzter werden, aber die Trommeltrombosse sprachen eine im Bereich des Möglichen liegende Disqualifikation von Tim Kowalewski, der aus Versehen den Sperrbezirk mit Getränk betrat, nicht aus. So behielt „Kowa“ seinen 13ten Platz.

Für 2016 wünschen wir uns am Sonnabend, den 04. Juni an gleicher Stelle gern die gleichen Bedingungen und etwas später den gleichen Ausgang beim Fußball am Zuckerhut mit der Goldmedaille! Trommel, Trommel, Mors, Mors!

Sieger: Henning Diers
Torschützenkönig: Henning Diers 22 Treffer
Teilnehmer: 22
Datum: 07.06.2014
Ort: Hamburg – Heimspiel / GWE
Modus: Liga

Die Abschlusstabelle:
Alle Spiele und Ergebnisse als PDF

PlatzNameSpieleSiegeRemisNdl.ToreGegenToreDiff.Punkte
1Henning Diers42171692214867
2Holger Müller42132452012863
3Stephan Krontal42132271914561
4Daniel Villbrandt42112651810859
5Torben Pundt42122371610659
6Bastian Buse42112652016459
7Marco Praekel42122191713457
8Frank Firneisen4210266127556
9Hauke Diers42112292017355
10Wolfgang Krontal4282681513250
11Stefan Meyer421020121315-250
12Jenne Meyer428268911-250
13Tim Kowalewski42824101212048
14Hartmut Timmermann42921121418-448
15Flo Philipp42629789-147
16Michael Peter4272691215-347
17Sascha Wachtendorf42822121318-546
18Steph Braun4252710712-542
19Ubbo Meyer4242810612-640
20Torsten Heidemann4262214817-940
21Gregor Wessel4232910614-838
22Niklas Kowski4242612614-838